ALL-CHEM-MISST II


Es war einmal....(ca. im Jahre 2008)...... Nach mehr als 15 Jahren geht eine große Ära zu Ende: Der AK Kappenberg löst das erfolgreichste Chemische-Multi-Messgerät ab und ist stolz, den Nachfolger präsentieren zu können.

Der neue ALL-CHEM-MISST II übernimmt alle liebgewordenen Funktionen, bringt zahlreiche technische Neuerungen und bringt das Konzept des Messwandlers für Schulen auf eine neue Ebene.





Eckdaten des neuen ALL-CHEM-MISST II


  • Völlig überarbeitetes mehrkanaliges Messgerät mit aktueller Mikroprozessor-Technik im neuen und modernen Design als "stand-alone-"Gerät oder zum Betrieb mit Computer.
  • Keine Drehknöpfe oder Schalter : Wahl der Messgröße einfach durch Einstecken der entsprechenden Messleitungen; automatische Bereichswahl.

Messeingänge

Alle Eingänge auf der Vorderseite des Gerätes. Automatische Fühlererkennung. Keine Messbereichsumschaltung: Nur jeweils ein passender, sehr weiter Bereich: V, mA, pH, mS und °C

  • Spannung: 1 Eingang (4 mm Buchsen), Bereich: -20V…+20V, kleinste Anzeigegenauigkeit: 0,0001 V
  • Stromstärke: 1 Eingang (4 mm Buchsen), Bereich: -2000 mA..+2000mA, kleinste Anzeigegenauigkeit: 0,1 mA
  • pH-Wert: 1 Eingang (BNC-Buchse), Bereich: 0…14 pH, kleinste Anzeigegenauigkeit: 0,01 pH;Besonderheit: Zur pH-Kalibrierung braucht man nur der Anleitung auf dem Display zu folgen.
  • Leitfähigkeit: 1 Eingang (4 mm Buchsen), Bereich: 0 …200 mS/cm, kleinste Anzeigegenauigkeit: 0,0001 mS/cm
  • Temperatur: 2 Eingänge (NiCr-Ni, Typ K, Buchse für Flachstecker), Bereiche: -100…+1372°C, kleinste Anzeigegenauigkeit: 0,1 °C Anzeigen
  • Neuartiges LCD-Display mit 4- bzw. 6-stelliger Digitalanzeige; Ziffernhöhe bis 50 mm, gleichzeitige Anzeige von 2 Messwerten samt Messgrößen und Einheiten oder graphische Anzeige der Messreihen, Display zur Bedienung durch Berührung (Touch-Panel)
  • Zweites LCD-Display (zweizeilig) auf der Oberseite des Gerätes als Lehreranzeige
  • Anschluss für Beamer bzw. VGA-Monitor

Besonderheiten

  • Eigenständige Aufnahme zeit- oder volumengesteuerter Mess-reihen und graphische Darstellung der Kurven.
  • Datenspeicher für 500 Wertepaare
  • Große Anzeige der Uhrzeit bzw. der Stoppuhrdaten
  • Serielle Schnittstelle zur direkten Großanzeige für Sartorius-Waagen
  • Relaisausgang (2x Um) für Regelschaltungen - Power-Relais als optionales Zubehör
  • Buchse für Hand- oder Fußtaster zur Messdatenspeicherung
  • Anschluss eines Tropfenzählers für automatische Titrationen
  • Akkubetrieb (12 V) möglich
  • Modernes flaches Metallgehäuse mit Aufstellbügel (zusammen geklappt ca. 27 x 18 x 3,5 cm)

Datenübertragung

  • USB- Schnittstelle für die Übertragung erfassten Messwerte (parallel bis max. 7) an den PC
  • Kompatibel zum universellen Programm AK-Analytik32.NET vom AK Kappenberg. Die weitere Auswertung kann im Informatikraum erfolgen.
  • RS232- Schnittstelle ebenfalls für PC oder Sartorius Waage
  • Vorbereitet für kabellose Bluetooth-Datenübertragung zum PC

Gesetzliche Bestimmungen

Alle akttuellen gesetzlichen Anforderungen wie EMWG, RoHS und WEEE und zur elektrischen Sicherheit werden selbstverständlich erfüllt.

Ostern 2019 - Passend zum Digitalpakt: Hardware + Inhalte für den Chemieunterricht

In ganz vielen Schulen soll es inzwischen Computer/Laptops und Internet geben. Der Einsatz dieser Medien in der Chemie ist aber eher bescheiden.
Seit vielen Jahren entwickelt und erprobt ein lockerer Zusammenschluss von Chemielehrern, der Arbeitskreis Kappenberg (AK), die digitale Messwerterfassung im Chemieunterricht. Alleine im letzten Jahrzehnt haben sich über 1000 All-Chem-Misst II bei den Chemieexperimenten bestens bewährt.
Aus Mangel an geeigneten Medien wurde dazu der Teacher's Helper (TH) als digitale Lösung für den Chemieunterricht konzipiert. Der TH baut ein eigenes kleines WLAN im Chemie- oder Klassenraum auf. Mit seiner Hilfe können Lehrer und Schüler Übungen, (Kamera-)Bilder, Hausaufgaben und auch die Messwerte des All-Chem-Misst II teilen.
Damit hat der AK Vorgaben, wie sie im Digitalpakt vorgesehen sind, für den Chemieunterricht größtenteils schon seit Jahren erfüllt.

Veröffentlicht in ak-startseite-news

DruckenE-Mail